a

Wildtierbeobachtung auf

Schneeschuhen

NATURGENUSS UND NATÜRLICHE AUSZEITEN

Erlebt eine geführte Schneeschuhwanderung mit Wildtierbeobachtung im Nationalpark Hohe Tauern – eines der letzten Rückzugsgebiete in Europa!

Mit Ferngläsern und Spektiv ausgerüstet geht es los in Richtung Maltaberg um den Spuren von Gämsen, Rothirschen, verschiedenen Greifvögeln und unzähligen anderen Raufußhühner zu folgen. Ein echtes Abenteuer!

Tour ist buchbar für Kinder ab 6 Jahren

Schneeschuhe stehen zur Verfügung

Mitzubringen sind:

Winterfeste Bekleidung und Schuhe, Skistöcke, etwas zu trinken und eine kleine Jause.

Treffpunkt:

Jeden Montag (ab 20.12.2021 bis 14.03.2022) um 9.00 Uhr bei der Gemeinde in Malta

Wir bitten, wenn möglich, Fahrgemeinschaften zu bilden, unserer Umwelt zuliebe!

Ist das Befahren zum Maltaberg nicht möglich, findet die Tour im Talbereich statt.

Die Tour wird von einem ausgebildeten Nationalpark Ranger geführt und begleitet.

 

Winterwanderung mit Nationalpark Ranger

Natur pur

Das Maltatal, auch das „Tal der stürzenden Wasser“ genannt, zeigt sich im winterlichen Kleid – schneebedeckte Wälder und glitzernd gefrorene Wasserfälle und Flussläufe hinterlassen eindrucksvolle Erinnerungen. Mit unserer Nationalpark Rangerin Karoline begeben wir uns auf Spurensuche im Schnee. Schneehasen, Wildtiere und Vögel haben sicherlich da und dort ihre Spuren hinterlassen. Wir lauschen, beobachten und genießen die winterliche Landschaft im Maltatal.

Termin:

Donnerstags um 9.00 Uhr Treffpunkt beim Gemeindeamt Malta, Dauer ca. 2 Stunden

Kostenfreie Teilnahme

Ausrüstung:

Winter-Outdoor-Bekleidung, festes und warmes Schuhwerk

Schwierigkeit:

Leicht, Familientauglich, Kinder herzlich willkommen

Ein Paradies für Eiskletterer

Wer auch im Winter nicht auf seinen geliebten Klettersport verzichten möchte, kommt am besten ins Maltatal. Denn da sorgen zahlreiche Eiskletter-Hotspots schon bei der Anreise für das bekannte Kribbeln in den Fingerspitzen.

Das „Tal der stürzenden Wasser“ ist jedem Eiskletterer ein Begriff und vor allem für seine Vielseitigkeit bekannt. Die meisten Wasserfälle sind leicht erreichbar und bei normaler Schneelage lawinensicher. Profis kommen hier genauso auf ihre Kosten, wie jene Kletterer, die zum ersten Mal auf dem Eis sind. Auf Wunsch gibt es im Maltatal außerdem die Möglichkeit, sich von einem Experten in die Welt des Eiskletterns einführen zu lassen.

Für Outdoor Sportler in der freien Natur gilt:

*Infos beim ÖAV, Bergrettung oder Tourismusinformation einholen
*Mitdenken und das Verhalten anpassen
*Sperrgebiete akzeptieren und nicht einfach betreten oder befahren
*Wir bitten Einheimische dringend als Vorbild vorwegzugehen
*Öffentliche Weganlagen können und sollen genutzt werden
*Hund müssen ohne Ausnahme an die Leine
*Erkundigen Sie sich über Parkmöglichkeiten
(Privateinfahrten, Privatparkplätze und Zufahrten zu Wildfütterungen sind frei zu halten)

Einige Eisfälle befinden sich auf Privatgrund, der vorrangig Jagd- und Forstwirtschaftlich genutzt wird. Um Konflikten zwischen Eiskletterern und Grundbesitzern bzw. Jagdberechtigten vorzubeugen und die Interessen beider Gruppen auch zukünftig zu wahren, bitten wir alle Gäste, Besucher und Einheimische die Regeln einzuhalten. Nur so können wir gewähren, dass wir auch in der Zukunft ein gemeinsames Miteinander zwischen Forst, Jagd, Landwirtschaft und Tourismus ermöglichen. Achten Sie bitte auf Verbotsschilder, Hinweisen zum Verhalten in der Natur und benützen Sie bitte nur öffentliche Parkplätze.
Infos & Kontakt:

Alpinsport Koller
+43 650 5545776

Alpinsport Koller

Rodelspaß am Katschberg

Rodeln am Katschberg – Gamskogelhütte

Die 1,5 km lange Rodelbahn von der Gamskogelhütte ist ein absolutes Muss
für jeden der es liebt den Berg mit der Rodel zu bezwingen. Mit dem Naturrodel Gütesiegel ausgezeichnet führt die Rodelbahn zur Gamskogelhütte am Katschberg und liegt genau an der Grenze zwischen Kärnten und Salzburg. Nach einer Einkehr bei der Skihütte geht es rasch mit der eigenen oder einer Leih-Rodel den Berg hinunter. Im Winter ist die Rodelbahn täglich geöffnet.

Nachtrodeln

Dienstags und samstags ist die Bahn sogar beleuchtet und lädt zu aufregenden Nacht Rodelpartien ein – ein wahres Highlight im Skiurlaub für die ganze Familie. Von 17:00 bis 22:00 Uhr ist die Rodelbahn beleuchtet.

Einstieg: ca. 150 m nach der Pizzeria Stamperl in Richtung Pritzhütte finden Sie linker Hand das Ende der Rodelbahn. Die Gehzeit vom Ende bis zum Start bei der Gamskogelhütte (1,5 km/200 hm) beträgt ca. 45 Minuten.
Verleih: € 5,- Leihgebühr für den Schlitten (bei der Gamskogelhütte)
Anmeldung: keine Anmeldung notwendig

Wer schnuppert den hier am Zaun?

Unsere Tiere sind ein Highlight für Gross und Klein.

Lust auf Sommer?
Wir freuen uns schon riesig!

Zertifiziert Bio.

Wir haben BIO nicht nur ins Marketing aufgenommen, wir sind zertifiziert.