a

AKTIVURLAUB

IM WINTER

Pirker’s Natur- & Bio Familienhotel

Winter- und Schneeschuhwanderungen – Die natürliche Auszeit

Natur auf Schritt und Tritt, im südlichsten Bundesland Österreichs, zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Biosphärenpark Nockberge gelegen, bietet das „Tal der stürzenden Wasser“ im Winter Naturerlebnisse der ursprünglichen Art. Dem Alltag entfliehen, das Handy abschalten – los geht´s zu einer ausgedehnten Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung, begleitet durch unsere Nationalpark-Ranger, durch atemberaubende Landschaften und spektakuläre Bergkulissen. Skitouren, Eislaufen, Eisklettern und eine gemütliche Laternenwanderung für die ganze Familie machen das aktive Wintererlebnis komplett. Mit jedem Schritt durch die unberührte Natur wird die Luft klarer, der Puls ruhiger und der Kopf freier. Abseits von Menschenmassen, Hektik und Alltag begrüßt das Maltatal seine Gäste mit Herzlichkeit und Kärntner Gemütlichkeit.

Biohotel Pirkers Frische Produkte

Ski- und Tourengebiete der Umgebung:

Der Naturgenuss von Katschberg

Das Familienskigebiet Katschberg bietet speziell für Familien mit Kindern perfekte Pisten für Anfänger und Profis. Ski & Schneespaß zwischen Kärnten und Salzburg. Es warten 16 Liftanlagen mit sehr schönen Abfahrten auf euch. Für die Kleinen gibt es eine eigene Kinderwelt mit sprechenden Figuren, Tellerlift und Wärmekabine. Weitere Angebote: Skischulen, Sportartikelverleih, Lang- und Eislaufmöglichkeiten. Die Skischule Krabath ist unser Partner für Skischule und Skiverleih. Direkt ab Hotel bringt euch täglich unser kostenfreier Skibus auf die Katschberghöhe zum absoluten Skigenuss. Hier mehr Infos zu Liftpreisen und Öffnungszeiten.

 

Sportlich in Goldeck

Der Sportberg Goldeck bietet traumhafte Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vom Anfänger bis zum Profi, bestens präparierte Pisten und hochmoderne Beförderungsanlagen. Ursprünglichkeit abseits der Party- und Après-Ski-Gesellschaft mit dem herrlichen Panorama der umliegenden Alpenlandschaft für Individualisten, Familien und Qualitätsbewusste Wintersportler.  Der Snowpark am Goldeck setzt neue Maßstäbe in Sachen Funpark, denn vom Beginner bis zum Pro-Rider ist für jeden etwas dabei. Kreativ angelegte Boxen, Rails, Tubs, sowie der Lollipop machen den Park zum Erlebnis. Hier mehr Infos zu Liftpreisen und Öffnungszeiten.

Aktiv-Angebot vom Innerkrems

Das Tourenski-Dorado Innerkrems bietet Tourenspaß auf höchstem Niveau und Pulverschnee für Jedermann. Bei einem umfangreichen Tourenski-Angebot der Sportschule Schiffer schlagen alle Wintersportler-Herzen höher. Skitouren, Skidurchquerungen, Schnuppertouren, Genussskitouren – alles begleitet durch kompetente und ausgebildete Guides. Mehr Infos unter Sportschule Schiffer. Außerdem: Langlaufloipen, beleuchtete Rodelbahn, Schneeschuhwandern, Eisstockschießen, geräumte Wanderwege. Hier mehr Infos zu Liftpreisen und Öffnungszeiten.

WILDTIERE

in DER NATUR

Erlebt eine geführte Schneeschuhwanderung mit Wildtierbeobachtung im Nationalpark Hohe Tauern – eines der letzten Rückzugsgebiete in Europa!

Mit Ferngläsern und Spektiv ausgerüstet geht es los in Richtung Maltaberg um den Spuren von Gämsen, Rothirschen, verschiedenen Greifvögeln und unzähligen anderen Raufußhühner zu folgen. Ein echtes Abenteuer! Die Tour ist buchbar für Kinder ab 6 Jahren von Dezember bis März, Schneeschuhe stehen zur Verfügung. Mitzubringen sind winterfeste Bekleidung und Schuhe, Skistöcke, Trinken und eine kleine Jause. Die Tour wird von einem ausgebildeten Nationalpark Ranger geführt und begleitet.

Biohotel Pirkers Kräutergarten

SPURENSUCHE IM SCHNEE MIT UNSERER RANGERIN

Das Maltatal zeigt sich im winterlichen Kleid – schneebedeckte Wälder und glitzernd gefrorene Wasserfälle und Flussläufe hinterlassen eindrucksvolle Erinnerungen. Mit unserer Nationalpark-Rangerin Karoline begeben wir uns auf Spurensuche im Schnee. Schneehasen, Wildtiere und Vögel haben sicherlich da und dort ihre Spuren hinterlassen. Wir lauschen, beobachten und genießen die winterliche Landschaft im Maltatal.

Termin: Donnerstags um 9:00 Uhr, Treffpunkt beim Gemeindeamt Malta, Dauer ca. 2 Stunden (Kostenfreie Teilnahme)

Ausrüstung: Winter-Outdoor-Bekleidung, festes und warmes Schuhwerk

Schwierigkeit: Leicht, Familientauglich, Kinder sind herzlich willkommen

> Hier gibts mehr Informationen.

Biohotel Pirkers Fleischgerichte

EIN PARADIES FÜR EISKLETTERER

Wer auch im Winter nicht auf seinen geliebten Klettersport verzichten möchte, kommt am besten ins Maltatal. Denn da sorgen zahlreiche Eiskletter-Hotspots schon bei der Anreise für das bekannte Kribbeln in den Fingerspitzen.

Das „Tal der stürzenden Wasser“ ist jedem Eiskletterer ein Begriff und vor allem für seine Vielseitigkeit bekannt. Die meisten Wasserfälle sind leicht erreichbar und bei normaler Schneelage lawinensicher. Profis kommen hier genauso auf ihre Kosten, wie jene Kletterer, die zum ersten Mal auf dem Eis sind. Auf Wunsch gibt es im Maltatal außerdem die Möglichkeit, sich von einem Experten in die Welt des Eiskletterns einführen zu lassen.

 

 

 

 

 

FÜR OUTDOOR SPORTLER IN DER FREIEN NATUR GILT

  • Infos beim ÖAV, Bergrettung oder Tourismusinformation einholen
  • Mitdenken und das Verhalten anpassen
  • Sperrgebiete akzeptieren und nicht einfach betreten oder befahren
  • Wir bitten Einheimische dringend als Vorbild vorweg zugehen
  • Öffentliche Weganlagen sollen genutzt werden
  • Hund müssen ohne Ausnahme an die Leine
  • Erkundigt euch über Parkmöglichkeiten, nicht auf Privatgrund / Wildfütterungen

> Hier gibt’s mehr Informationen.

    RODELN AM KATSCHBERG – GAMSKOGELHÜTTE

    Die 1,5 km lange Rodelbahn von der Gamskogelhütte ist ein absolutes Muss
    für jeden, der es liebt den Berg mit der Rodel zu bezwingen. Mit dem Naturrodel Gütesiegel ausgezeichnet führt die Rodelbahn zur Gamskogelhütte am Katschberg und liegt genau an der Grenze zwischen Kärnten und Salzburg. Nach einer Einkehr bei der Skihütte geht es rasch mit der eigenen oder einer Leih-Rodel den Berg hinunter. Im Winter ist die Rodelbahn täglich geöffnet.

     

    Nachtrodeln:

    Dienstags und Samstags ist die Bahn sogar beleuchtet (17:00 bis 22:00 Uhr) und lädt zu aufregenden Nacht Rodelpartien ein – ein wahres Highlight im Skiurlaub für die ganze Familie.

    Einstieg: ca. 150 m nach der Pizzeria Stamperl in Richtung Pritzhütte, linker Hand das Ende der Rodelbahn. Die Gehzeit vom Ende bis zum Start bei der Gamskogelhütte (1,5 km/200 hm) beträgt ca. 45 Minuten.

    Verleih: € 5,- Leihgebühr für den Schlitten (bei der Gamskogelhütte), Keine Anmeldung notwendig